Workshops

TEN SING besteht nicht nur aus Liebe, Freundschaft und Luft. Ein wichtiger Teil zeichnet sich durch die Workshops aus, die neben den Chorproben die Hauptorgane einer üblichen TEN SING-Probe sind. Darüber hinaus gibt es auch Teams, die neben der regulären Donnerstags-Abends-Zeit das schaffen, was in diesen Proben keinen Platz findet.


Ein üblicher Donnerstag im Jahre 2016.

Es ist 17:00. Die allerersten TEN SINGer trudeln langsam in der Neustraße ein. Bei so einem guten Wetter trifft man die meisten schon mal vor der Tür. So nach und nach bauen die Motivierten auf. Um ca. 18:00 Uhr erklingt dann der Jingle. Die Musik von Jeopardy läutet die Chorprobe ein. So, jetzt erstmal einsingen.

Danach eine geniale Chorprobe.

Und dann, um ca. 19:15 Uhr, da ist sie wieder. Jedes Jahr, die selbe Frage aufs neue:

Welchen Worshop belegt man nur dieses Jahr?

Tanz? Theater? Oder doch lieber in der Band? Immerhin ist es eine Entscheidung für ein ganzes Jahr. Natürlich, wechseln geht immernoch, aber das ist ja doof. Nene, schon von Anfang bis Ende dabei bleiben. Sonst verpasst man ja was, wenn man so mittendrin wechselt. Ja, festlegen ist schon besser. Aber was nur?

Nach einigem hin und her dann endlich entschieden. Cool, jetzt erstmal ne ganze Stunde Workshops.

20:30 Uhr gehts dann wieder in den Keller. Das Lied von der Chorprobe wird jetzt zusammen mit der Band gerockt. Geile Sache.

© 2016 TEN SING Bochum. All Rights Reserved. Designed By JoomShaper